Mediendateien hinzufügen & bearbeiten

Das VLB bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten, Mediendateien zu einem Titel hinzuzufügen.

  1. als Link in Metadaten
  2. als FTP-Upload
  3. hinzufügen und bearbeiten auf VLB-Online

Auf dieser Seite finden Sie die ausführliche Beschreibung dazu, wie Sie über VLB-Online Mediendateien hochladen können. Sollten Sie Informationen zum Upload per Metadaten oder FTP suchen, dann folgen Sie den Links oben in der Auflistung.

Medienupload per VLB

Sie können auf zwei Arten das Formular zum Upload und zur Bearbeitung der Mediendateien erreichen. Zum einen können Sie aus der Titeldetailansicht das Formular öffnen, in dem Sie einen der beiden Buttons “Cover & Mediendateien bearbeiten” nutzen. Die Buttons befinden sich direkt oben unter dem Cover des Titels und am unteren Ende des Formulars. Zum anderen können Sie, wenn Sie einen Titel neu angelegt oder bearbeitet haben, direkt aus dem dafür vorgesehenen Formular zur Medienbearbeitung wechseln.

Das Formular, mit welchem sich die Mediendateien bearbeiten lassen, gliedert sich in zwei Hälften. Im oberen Bereich werden Sie über die bereits hochgeladenen Dateien informiert, während Sie über den unteren Teil neue Mediendateien hinzufügen können.

Informationen und Bearbeitung bereits vorhandener Mediendateien

Liste der bereits hochgeladenen Mediendateien:

In der hier dargestellten Liste werden Ihnen die bereits hochgeladenen Mediendateien angezeigt und die zugehörigen Informationen angezeigt:

  • Medientyp (z.B. Cover oder Leseprobe)
  • Dateiname
  • Sequenznummer
  • Datum des Uploads
  • User und Weg des Uploads

Über die Symbole am Ende einer jeden Zeile können Sie die einzelnen Dateien anschauen (Auge) oder löschen (Mülltonne).

Mediendateien hinzufügen

Abschnitt über den Sie Mediendateien einem Titel neu hinzufügen können:

Um eine Mediendatei einem bestehenden Titel hinzuzufügen gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Wählen Sie über den Button “Durchsuchen” eine Datei von Ihrem Computer aus und bestätigen Sie mit “Öffnen”.
  2. Der Dateiname wird Ihnen dann im nebenstehenden Feld angezeigt.
  3. Wählen Sie nun den gewünschten Medientyp aus.
  4. Als letzten Schritt können Sie noch eine Sequenznummer hinzufügen. Abhängig vom Medientyp können Sie bis zu 25 Dateien hinzufügen. Eine Übersicht finden Sie hier.

Achtung: Sie können nicht jeden Dateityp als einen beliebigen Medientyp hochladen. Das Frontcover eines Titels darf zum Beispiel nur in den Dateiformaten .gif, .jpg, .tif oder .png hochgeladen werden. Außerdem ist für jeden Medientyp eine maximale Dateigröße und eine maximale Anzahl festgelegt. So darf pro Titel maximal ein Frontcover mit maximal 5 MB Dateigröße hochgeladen werden. Eine Übersicht über die zugelassenen Dateitypen und max. Dateigrößen haben wir in dieser Tabelle für Sie zusammengestellt. Für den Medienupload über das VLB ist die Spalte “Namensvorgabe” nicht von belang, der korrekte Name wird für jeden Upload automatisch generiert.

Mediendateien löschen oder überschreiben

Das Löschen einer Mediendatei ist über die Mülltonne in der Zeile der Mediendatei möglich.

Sie können aber auch gezielt eine Datei überschreiben (ohne diese vorher zu löschen), indem Sie den entsprechenden Medientyp und die entsprechende Sequenznummer der zu überschreibenden Datei für die neue Datei festlegen.

Haben Sie zum Beispiel bereits mehrere Bilder des Autors dem Titel angefügt und wollen exakt das dritte Bild überschreiben, dann wählen Sie die Sequenznummer “3” aus. Welche Mediendatei welche Sequenznummer hat, können Sie der Liste entnehmen, in der die bereits hochgeladenen Mediendateien angezeigt werden.

Konventionen für Mediendateien

Sie können eine Vielzahl von unterschiedlichen Mediendateien hochladen. Da jeder Typ gewisse Eigenheiten hat und Konventionen unterliegt, haben wir diese in einer Tabelle für Sie zusammengestellt.

Dort finden Sie generelle Konventionen sowie eine Aufstellung aller möglichen Mediendateien.

Anmerkung: Die Konventionen für Mediendateien sind für alle Produktformen gleich.