ONIX-Titelmeldung

Mit ONIX können Sie sehr differenzierte Produktinformationen in strukturierter Form übermitteln. Auch bietet das ONIX-Format eine Tiefe, die durch andere Austauschformate (z.B. Excel-Titelmeldung) nicht gewährleistet ist. Beispielsweise können Sie zu jedem Urheber nicht nur den Namen, sondern auch weiterführende Angaben wie Geburts- und Sterbedatum, Beruf, biografische Angaben etc. hinterlegen.

Aus diesem Grund ist ONIX das zu bevorzugende Dateiformat, um Titelmeldungen als Datei-Upload an das VLB zu liefern.

Generierung von ONIX

Die Generierung von ONIX wird in der Regel durch eine Verlagssoftware vorgenommen. Falls Ihr Verlag keine Software einsetzt, die die Generierung von ONIX unterstützt, bieten zahlreiche Dienstleister Möglichkeiten zur Erstellung der ONIX-Meldungen für Ihr Verlagshaus an. Falls Sie Ihre Produktinformationen auf VLB-Online eingepflegt haben, können Sie die zugehörigen ONIX-Daten auch auf VLB-Online exportieren.

Dateiformat & Spezifikation

ONIX ist ein XML-basiertes Austauschformat, in welchem Sie eine sogenannte ONIX-Nachricht (ONIX-Message) erzeugen, in der Sie zu einer beliebigen Anzahl von Produkten jeweils Produktinformationen hinterlegen können. Produktinformationen können als Text (bspw. der Titel), kodiert (bspw. der Lieferbarkeitsstatus) oder als Link (bspw. Link auf ein Cover beim Verlag) angegeben werden.

Detaillierte Informationen zur Konstruktion einer ONIX-Nachricht entnehmen Sie bitte der ONIX-Spezifikation.

Zur Verfügung stehende ONIX-Formate:

VLB-Anforderungen an ONIX-Titelmeldungen

ONIX-Titelmeldungen müssen ein Set an Pflichtfeldern umfassen, hierzu gehören:

  • GTIN
  • Titel
  • Verlag
  • Lieferbarkeitsangabe
  • Warengruppe
  • Preisangabe (inkl. Preistyp)
  • Produktform
  • Erscheinungstermin

Darüber hinaus können eine Vielzahl weiterer Produktinformationen an das VLB geliefert werden. Ausführliche Erklärungen und Beispiele für eine korrekte ONIX-Bereitstellung an das VLB finden sie in unseren:

Automatische Rückmeldung zu Ihrer ONIX-Titelmeldung

Über potentielle Fehler in einer an das VLB gesendeten ONIX-Titelmeldung werden Sie automatisch benachrichtigt. Die Benachrichtigung wird immer um Mitternacht an die in der ONIX-Meldung hinterlegte E-Mail-Adresse bzw. die E-Mail-Adresse des hochladenden Users versendet. Falls Sie mehrere Dateien an einem Tag an das VLB geschickt haben, erhalten Sie einen Report zu allen Produkten bzw. Dateien, die an diesem Tag beim VLB eingingen.

Eine detaillierte Übersicht zu auftretenden Fehlern in ONIX-Titelmeldungen finden Sie unter: