Datenanlieferung an das VLB

Um die Übermittlung von Verlagsdaten an den Handel, aber auch an Bibliotheken, Barsortimente und Dienstleister möglichst effizient und einfach zu gestalten, ist es im VLB nicht nur möglich, Produktinformationen über VLB-Online zu pflegen, sondern Metadaten (in ONIX oder Excel) sowie Mediendateien zum Produkt als Dateien an das VLB zuliefern.

Das VLB unterzieht all diese Daten einer automatischen Qualitätssicherung und einer Vereinheitlichung, um die maschinelle Datenverarbeitung durch den Handel zu erleichtern. Auch für Sie als Verlag liegen Ihre Daten im aktuellen Branchenstandard ONIX sowie als Excel zum Download auf VLB-Online vor und können anderen Partnern und Händlern weitergegeben werden.

Informationen, wie Sie Dateien über FTP-Upload an das VLB übermitteln, haben wir Ihnen auf einen Blick zusammengestellt.

Zu jeder Datenanlieferung an das VLB erhalten Sie eine automatische Benachrichtigung über den Erfolg Ihres Uploads. Welche Rückmeldungen Sie gegebenenfalls zu Ihrer Datenlieferung erhalten können, haben wir im Bereich Upload-Feedback bzw. Automatische Rückmeldung für Sie zusammengestellt.

Anlieferung von Metadaten

Titelmeldung über ONIX

ONIX (Abk. für ONline Information eXchange) for Books ist ein internationales und standardisiertes Dateiformat für den Austausch von bibliografischen Metadaten und Produktinformationen im weltweiten Buchhandel.

ONIX erlaubt Ihnen Ihre Produkte und produktbezogene Informationen sehr differenziert und in außerordentlicher Tiefe in einem maschinell zu verarbeitenden Format anzugeben.

ONIX ist das führende Austauschformat im deutschsprachigen Buchhandel. Insbesondere für die Übertragung großer Datenmengen ist ONIX durch seinen standardisierten Aufbau sehr gut geeignet, da somit für alle Akteure eine identische Interpretation der Produktinformationen sichergestellt ist. Darüber hinaus wurden von Vertretern des deutschen Buchhandels Vereinbarungen getroffen, um landesspezifische Besonderheiten im Datenformat auf demselben Weg abzubilden.

Wie ONIX-Meldungen an das VLB anzuliefern sind, erfahren Sie im Bereich:

Titelmeldung über Excel

Die Übermittlung von Titeldaten mittels Excel-Import richtet sich primär an kleine und mittelgroße Verlage. Der Excel-Import stellt eine optimale Lösung für Ihren Verlag dar, falls ihr Titelbestand zu groß für eine Pflege all ihrer Daten auf VLB-Online ist und Sie nicht über eine Datenbank mit ONIX-Export-Schnittstelle verfügen.

Excel-Meldungen sind ein durch das VLB definiertes Verfahren und folgen keinem internationalem Standard. Excel-Meldungen werden nach sogenannten Vorgangsarten unterschieden. Mittels einer Vorgangsart wird festgelegt, welche Aktion (Neuanlage, Update etc.) auf einem Titel ausgeführt und welche Titelinformationen angegeben werden dürfen oder sogar müssen. Pro Titel ist eine Zeile in der Excel-Datei zu befüllen und Inhalte in Spalten mit vorgegebenen Spaltennamen abzulegen.

Nähere Informationen, wie Excel-Dateien für die VLB-Anlieferung zu gestalten sind, finden Sie unter:

Anlieferung von Mediendateien

Durch die Produktpräsentation und den -verkauf im Internet kommt Mediendateien zur Anreicherung der Produktinformationen neben den bibliografischen Daten eine immer größere Bedeutung zu. Bilder für Cover, Innenansichten, Klappentexte, Textdateien mit Leseproben, Audiomitschnitte von Autorenlesungen, Werbematerialien wie Trailer etc . können durch Sie jedem Titel zugeordnet werden, um Produkte dem Kunden näher zu bringen.

Ihre Mediendateien werden durch das VLB als Kopie vorgehalten. Somit wird sicher gestellt, dass diese dem Handel rund um die Uhr zur Verfügung stehen.

Für die Datenanlieferung von Mediendateien bestehen grundlegend die nachfolgenden Optionen:

  1. Sie übermitteln Links zu den Mediendateien in Ihrer ONIX- oder Excel-Meldung (s. Anlieferung von Metadaten), woraufhin das VLB sich die Mediendateien unter der angegebenen Adresse abholt.
  2. Sie laden die zu einem Titel gehörenden Metadaten unabhängig von den Metadaten über FTP-Upload in das VLB .
  3. Sie fügen Mediendateien auf VLB-Online zu Ihren Titeln hinzu.

FTP-Upload

Um Ihnen eine einfache und sichere Anlieferung an das VLB zu erlauben, bieten wir Ihnen einen Zugriff über FTP. Um Dateien auf den VLB-Server hochladen zu können, benötigen Sie eine Software (FTP-Client) auf Ihrem Rechner.

Informationen welche Programme für das Hochladen von Dateien verwendet, wie diese eingerichtet werden und wie der VLB-Server zu verwenden ist, finden Sie unter:

Automatische Rückmeldung zu Ihrer Datenanlieferung

Datenanlieferungen an das VLB werden prinzipiell Prüfungen auf Korrektheit unterzogen. Beispielsweise müssen Formatkonventionen eingehalten, Pflichtfelder angegeben sowie inhaltliche Widersprüche vermieden werden.

Das VLB besitzt eine Vielzahl von Routinen zur Plausibilitätsprüfung und automatischen Korrektur von Produktinformationen. Gewisse Prüfungsergebnisse benötigen eine Verbesserung der Daten, welche nur durch Sie als Verlag vorgenommen werden können. Dabei sind manche Verbesserungsanregungen optional (z.B. Ergänzen des Umfangs), andere zwingend notwendig, da ohne diese Anpassung ein Import in das VLB nicht möglich ist (z.B. fehlenden Erscheinungstermin ergänzen).

Wenn Sie Datenanlieferungen an das VLB vornehmen, bekommen Sie immer um Mitternacht eine Rückmeldung über E-Mail, welche Ihrer Produkte bzw. Dateien erfolgreich importiert wurden und wo Handlungsbedarf für die Bereitstellung im VLB besteht. Falls Sie mehrere Dateien an einem Tag hochgeladen haben, wird die Rückmeldung zu diesen in einem Report zusammengefasst.

Nähere Informationen zur automatischen Rückmeldung zu Ihrer Datenanlieferung erhalten Sie unter: